Blog

Was muss man beim Kauf einer Küchenmaschine beachten?

Wer gerne backt und kocht, für den lohnt sich eine Küchenmaschine. Viele Personen sind aufgrund der großen Auswahl bei der Entscheidungsfindung überfordert und wissen gar nicht, worauf sie achten müssen.

Dieser Artikel hilft Ihnen dabei zu verstehen, welches die wichtigsten Kriterien sind, die Sie in Ihrer Entscheidung miteinfließen lassen sollten.

Was muss eine Küchenmaschine können?

Bevor Sie sich für eine Maschine entscheiden ist es also wichtig, sich einmal bewusst zu werden, was Sie sich von der Maschine überhaupt erwarten.

In erster Linie sollte natürlich ein Modell ausgewählt werden, das die grundlegenden Arbeiten in der Küche erleichtern.

So können solche Maschinen beispielsweise folgende Arbeiten übernehmen:

  • Kneten
  • Rühren
  • Zerkleinern
  • Mixen
  • Pürieren
  • Hacken

Das heißt im Groben, dass die Küchenmaschinen nicht nur zum Teig machen eingesetzt werden können. Das Anwendungsgebiet ist deutlich größer und ein gutes Gerät bietet somit wirklich sehr viel Erleichterung für Personen, die ihre Zeit gerne mit backen und kochen verbringen.

Was ist der Unterschied zwischen einer klassischen und kompakten Küchenmaschine?

Das hängt immer davon ab, was Sie damit machen möchten und ob Sie bereits andere Geräte wie einen Hochleistungsmixer oder Ähnliches zu Hause haben. Wenn Sie noch keine anderen Maschinen zu Hause haben, dann könnte sich die Investition durchaus lohnen.

Bei der Küchenmaschine unterscheidet man normalerweise zwischen der klassischen Küchenmaschine und der kompakten Küchenmaschine.

Der Unterschied zwischen den beiden Geräten liegt darin, dass die klassische Küchenmaschine aus einer Schüssel mit einem darüberliegenden Schwenkarm besteht. Dazu werden meistens noch andere Zubehörteile geliefert, sodass das Gerät für mehrere Arbeitsschritte eingesetzt werden kann.

Dazu gehören je nach Hersteller der Maschine folgende Teile:

  • Gemüseschneider
  • Nudelaufsatz zum Formen von Nudeln
  • Mühle (für das Getreide)
  • Fleischwolf
  • Mixer und Entsafter

Bei der kompakten Küchenmaschine gleicht der Aufbau des Gerätes dem eines Standmixers, d. h. die Messer sind unten befestigt. Doch auch hier gibt es verschiedene Zusatzteile, die ein vielseitiges Einsatzgebiet garantieren. So können auch mit diesem Gerät Nüsse zu Mus verarbeitet oder leckere Teige für Kuchen gemixt werden.

Für welches Gerät sollten Sie sich entscheiden?

Natürlich kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden, denn jede Hausfrau/jeder Hausmann hat andere Vorstellungen und Anforderungen.

Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt abwiegen, ob Sie das Gerät eher für Teige, Cocktails oder zum Sahneschlagen verwenden oder ob die Küchenmaschine für das Hacken, das Raspeln und das Pürieren von Saucen und Suppen einsetzen möchten.

Zur Teigzubereitung lohnt sich die Küchenmaschine mit Schwenkarm, denn dank der vielen Zubehörteile zaubern Sie herrlich lockere Teige für Kuchen und selbst gemachtes Brot. Wenn Sie lieber raspeln, pürieren und zerkleinern, dann ist eine kompakte Maschine besser.

Auf welche Kriterien sollte man beim Kauf achten?

Qualität

Je besser die Qualität des Gerätes ist, desto länger haben Sie auch etwas davon. Natürlich müssen Sie nicht das teuerste Modell kaufen, aber Experten raten, sich für eine hochwertige Maschine zu entscheiden. So zahlen Sie zwar deutlich mehr, aber müssen nicht nach ein paar Jahren eine neue Maschine kaufen.

Funktionen

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ob es eine kompakte oder klassische Küchenmaschine sein soll, dann ist es wichtig, dass Sie auch die verschiedenen Geräte bezüglich der Funktionen vergleichen. So könnte z. B. eine integrierte Waage oder ein Timer sehr geschickt sein.

Leistung

Damit Sie gut mit dem Gerät arbeiten können, muss ein guter Motor eingebaut sein. So muss natürlich je nachdem, welche Funktionen das Gerät anbietet, die Wattanzahl steigen. Bei einfachen Arbeiten reicht eine Wattzahl von 500 bis 700 Watt, während man bei Geräten mit einem Fleischwolf als Zubehörteil viel Wert darauf legen sollte, dass die Wattzahl bei ca. 1.500 liegt.

Das könnte Sie zum Thema Küchengeräten auch interessieren: http://www.corian-verlag.de/konnen-multikocher-wirklich/.

Fazit!

Wer auf der Suche nach einer guten Küchenmaschine ist, sollte sich bewusst werden, welche Arbeiten er damit machen möchte.

Mit den verschiedenen Zubehörteilen können Sie diverse Arbeiten ausführen und leckere Kuchen und Torten zubereiten. Denn welche Person freut sich nicht auf leckere Muffins nach langem Automaten spielen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *