Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon

Kinder- und Jugendliteratur. Ein Lexikon
Begründet von Alfred Clemens Baumgartner und Heinrich Pleticha
Herausgegeben von Kurt Franz, Günter Lange und Franz-Josef Payrhuber im Auftrag der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V., Volkach
Loseblattsammlung in z. Z. 6 Ordnern (Grundwerk einschl. 40. Ergänzungslieferung)
ca. 7.500 Seiten
EUR(D) 248,–, EUR(A) 258,–, sFr 471,–
Ergänzungslieferungen erscheinen ca. 3-4mal jährlich mit einem Umfang von jeweils ca. 180 Seiten bei einem Seitenpreis von z. Z. EUR 0,21
1995ff.
ISBN 978-3-89048-150-0

Dieses aktuelle und kompetente Sammelwerk ist in Zusammenarbeit mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach konzipiert worden. Die Herausgeberschaft haben anerkannte Experten übernommen.
Das Werk konzentriert sich zunächst auf deutschsprachige Literatur. Dabei werden sowohl alte als auch moderne Autoren, Illustratoren und Werke gleichwertig vorgestellt. Ein zweiter ausführlicher Teil beschäftigt sich mit der Geschichte der deutschen Jugendbuchverlage, die in den meisten bisherigen Darstellungen zu kurz kam. Ein weiterer großer Bereich hat die Theorie des Jugendbuches mit Beiträgen u. a. zu den unterschiedlichen Gattungen zum Thema. Alle Themen und Artikel sind besonders sorgfältig recherchiert, fundiert dargestellt und zeichnen sich durch gute Lesbarkeit aus.